Die Bio - Schäferei Walzenhof

 


Wolfgang Braun

Regelsbach 3
77978 Schuttertal
Tel: 07823 3090402
mobil.: 0177 925 3843

 

 

   

Alles begann mit dem Lamm Charlotte, dass wir zu Hochzeit geschenkt bekamen.

Weil Schafe Herdentiere und daher alleine recht unglücklich sind, bekam Wolfgang Weihnachten 1982 Liselotte dazu geschenkt.

Diese beiden schickten wir im kommenden Frühling zu Helmut Schwarz nach Suggental auf Hochzeitsreise. Das war der Grundstock für die heutige Walzenhofherde, die etwa 200 Muttertiere und zeitweise über 300 Köpfe zählt.

Die Schafe weiden fast das ganze Jahr auf den Wiesen des Walzenhofs und auf verschiedenen angepachteten Weiden im Schuttertal. Nur wenige Wintermonate verbringen die Schafe bei Heufütterung zum Lammen im offenen Stall.
Dadurch werden auch die Weiden geschont.
Seit 1990 wird unsere landwirtschaftlicher Betrieb biologisch bewirtschaftet und neutral kontrolliert.

Das Hauptprodukt der Schäferei ist Lammfleisch, dass fast das ganze Jahr über zur Verfügung steht. Die Lämmer werden ohne weite Transportwege in der Schlachtstätte der Erzeugergemeinschaft Weideland Schuttertal
in Wittelbach, geschlachtet und auf Wunsch zerlegt.

Lammfleisch: Der Preis pro kg Schlachtkörper (also Fleisch mit Knochen, ohne Kopf, Fell und Füße) beträgt 7.70 €.

Das Nebenprodukt der Schäferei sind die Lammfelle. Es stehen verschiedene Gerbverfahren zur Verfügung. Bei der medizinischen Gerbung entstehen relativ gelb gefärbte, waschbare Felle. Das Alaungerbverfahren liefert Felle mit weißlichem Leder und bei der besonders umweltfreundlichen Gerbung mit Akazienrinde haben die Felle ein ganz leicht rosafarbiges Leder. Darüber hinaus bieten wir Felle aus verschiedenen pflanzlichen Gerbverfahren (z.B. Rhabarber oder Edelkastanie), zum Kauf an. Felle gibt es hauptsächlich in weiß, seltener sind braune, gescheckte oder melierte Felle. Auch die Größen variieren erheblich. Kleinere Felle werden hauptsächlich als temperaturausgleichende Unterlage für Säuglinge verwendet. Die Größeren kann man sich ins Bett, auf Sofa oder ins Auto legen.

Lamm- und Schaffelle: Der Preis pro Fell beträgt je nach Größe und Qualität zwischen 40 und 70 €.

Zeitweise werden Altschafe zu Wurst verarbeitet. Besonders beliebt sind die kleinen Bauernbratwürstchen (ähnlich wie Landjäger) und die luftgetrocknete Schafsalami. Manchmal gibt es auch Lyoner im Glas oder als Stangen.